Vor dem Hintergrund ihrer umfassenden Führungserfahrung haben die Coaches eine innovative Methodologie geschrieben, mit deren Hilfe sie (individuell und/oder kollektiv) unterstützend tätig werden können, maßgeschneidert auf die Führungskraft, unabhängig vom Tätigkeitsbereich (große Konzerne, kleine oder mittelständische Unternehmen, Verbände, öffentlicher Dienst). Gleichzeitig können sie sich an den Lebenszyklus der Unternehmen-Struktur und an die persönliche Laufbahn der Führungskraft anpassen (bei Amtsantritt, im Job oder in der Weiterentwicklung).

Führungskraft bei Amtsantritt

Bei Antritt einer neuen Funktion begleitet der VISCONTI-Coach die Führungskraft vorab und währenddessen bei den Herausforderungen Zeitmanagement, Leadership, Reorganisierung usw.

Führungskraft in ihrer Funktion

Der VISCONTI-Coach unterstützt die Führungskraft bei der alltäglichen Ausübung ihrer Funktion durch eine vertiefte Reflektion der managementbezogenen, strategischen und funktionellen Herausforderungen (Strategie, Teamleistung, geschäftliche Entwicklung).

Führungskraft in Weiterentwicklung

Je nach Situation unterstützt der VISCONTI-Coach die Führungskraft bei der Entwicklung ihrer beruflichen Laufbahn (innerhalb des Unternehmens oder außerhalb), indem Fragen im Zusammenhang mit seiner Karriereplanung, seiner Laufbahn usw. behandelt werden.

Grundsätzlich ist das VISCONTI-Programm auf einen individuellen Ansatz ausgerichtet. Allerdings werden gemischte Ansätze angeboten, die individuelle Betreuung und kollektive Unterstützung in Form von Schulungsseminaren kombinieren oder es werden die für große Konzerne entwickelten Programme eingesetzt. Um den spezifischen Bedürfnissen einer Führungskraft gerecht zu werden, setzt VISCONTI auf die Schnittmenge der drei Bereiche: Coaching, Beratung und Schulung.

Coaching

Der Ansatz und die Beziehung auf Augenhöhe zwischen Management-Coach und betreuter Führungskraft, ähnelt der Beziehung eines Trainers mit einem Spitzensportler. Der Coach challenged die Führungskraft in seinem Aufgabenbereich, um ihn dahinzuführen, sich die richtigen Fragen zu stellen und die Antworten darauf zu finden, immer unter fürsorglichen und erfahrenen Blick des Coaches.

Beratung

Der Coach bringt bei der Arbeit mit der Führungskraft seine Erfahrung als ehemaliger Geschäftsführer und die von Visconti entwickelten Methoden ein. Die Führungskraft wird gemeinsam mit ihrem Coach je nach Situation Dokumente und Aktionspläne erstellen oder sogar Teamsitzungen animieren, sofern dies nötig sein sollte.

Schulung

Die alltägliche Ausübung seiner Funktion kann von der Führungskraft erfordern, sich zu bestimmten Themen auf den aktuellen Stand bringen zu müssen. In diesem Fall kann der Management-Coach zum Ausbilder werden und möglicherweise auf andere VISCONTI-Coaches zurückgreifen, um sicherzustellen, dass sich die von ihm betreute Führungskraft schnell und effektiv das erforderliche Fachwissen aneignet.

Unverzichtbar für den Manager?

Eric Schmidt, CEO von GOOGLE von 2001 bis 2011, bestätigt die Wichtigkeit eines Partners für Manager: Die Begleitung durch einen Partner „ist der nützlichste Rat“, den man ihm in seiner Karriere gegeben hat.

Ich möchte von einem VISCONTI Coach begleitet und herausgefordert werden !