VISCONTI aktuelles

Highlights

26/06/2017

Geschäftsführer, was tun, wenn Ihr Job gefährdet wird?

Wir leben in einer Welt, in der die Firmen-Performance kontinuierlich gemessen wird und Entscheidungen oft von kurzfristigen Zielen getrieben werden.

Diese Einflussfaktoren könnten eventuell Ihre Karriere als Geschäftsführer oder Top-Manager stören. Wissen Sie, dass die durchschnittliche Dauer Ihrer Funktion 4 bis 5 Jahre beträgt? Beruhigen Sie sich, es gibt hier kein vorbestimmtes Schicksal, sondern nur neue Chancen, die sich Ihnen eröffnen, wenn Sie sie frühzeitig erkennen können.

In ihrem CEO-Bericht von 2014 betonen Heidrick & Struggles die Relevanz dieser Beobachtung. Zeitnah wurden aus dem amerikanischen Militär Ergebnisse von Studien über Reaktionen in komplexen Umgebungen an ein Management Konzept (VUCA für Volatility, Uncertainty, Complexity, Ambivalence) adaptiert.

Dieses erfordert u.a., dass in diesem sich ständig verändernden Umfeld, jeder Unternehmer sich zur Weiterbildung verpflichten muss, um neue Fähigkeiten zu entwickeln, wie z.B.:

  • Mit einer steigenden Anzahl von Interessenvertretern innerhalb und außerhalb des Unternehmens umzugehen.
  • Antizipieren können, dadurch, dass sich wiederholende Ereignisse als Frühsignale eines neuen Trends interpretiert werden.
  • Zweifel, sowohl aus einer emotionalen als auch rationalen Sicht, mit einem positiven Zustand in Verbindung bringen.

Hier sind ein paar Vorschläge, um sich auf eine solche herausfordernde Situation vorzubereiten:

Eine positive Einstellung beibehalten

Für Unternehmer sind Veränderungen Chancen, die es zu nutzen gilt. Dafür ist es nötig eine ruhige, zukunftstaugliche und optimistische Einstellung anzunehmen.

Eine solche Einstellung trägt dazu bei, dass Ihre Teams ruhig und gefasst im Angesicht einer sogar schwierigen Situation bleiben werden.

Haben Sie Ihr Stressniveau im Griff

Die Unsicherheit einer solchen beruflichen oder privaten Situation wird immer Stress verursachen. Bei Geschäftsführern ist dies nicht anders, zumal auch ihre Einsamkeit heftig auf diese Regel wirkt.

Um die Konsequenzen zu mindern, müssen Sie zunächst Ihre Zeit besser managen.

Der erste Schritt verlangt, dass Sie die wiederkehrenden Ereignisse des Unternehmens vorausahnen und einen Delegationsprozess entwickeln, der auf folgenden Prinzipien basiert:

  • Ihre strategischen Aktivitäten und Ihren Terminkalender in Einklang bringen, ohne zu vergessen Zeitblöcke zum Nachdenken frei zu halten.
  • Sowohl auf der beruflichen als auch auf der persönlichen Ebene konzentriert bleiben, sodass Sie auf von Ihnen vorher definierte Prioritäten fokussiert bleiben können.
  • Indikatoren installieren, die Ihre Delegationspolitik und deren Leistung gut abbilden können.

Bilden Sie sich weiter

Erfahrungsmäßig werden Geschäftsführer/innen sehr wenig Zeit für ihre Weiterbildung beanspruchen. Doch gerade seine Intelligenz-Formen zu kennen, gehört zu den notwendigen Anforderungen, die zur Wahrnehmung seiner eigenen Funktion nötig sind. VISCONTI verfügt über zwei Werkzeuge, die Ihnen helfen, Ihre grundlegenden Motivationen und die Grundzüge Ihres Führungsstiles besser zu berücksichtigen.

Die sinnvolle Orientierung, die Sie Ihrer Karriere geben sollen, hängt von Ihrer Persönlichkeit und Ihren wahren Bedürfnissen ab. Ihre Vision hiervon wird dadurch objektiver, dass Sie die Kenntnis von sich selbst und von Ihren Inspirationsquellen verbessern.

Antizipieren

Indem Sie Ihre beruflichen Erfolge kommunizieren, zeigen Sie alle Ihre Beiträge, die einen hohen Wert für Ihre Firma bedeuten. Betonen Sie die relevanten Ergebnisse und KPIs gegenüber Schlüsselfiguren des Marktes. Durch die Teilnahme an Kongressen oder das Schreiben von Artikeln werden Sie Ihren Ruf ausbauen.

So verbessern sie Ihre Sichtbarkeit dadurch, dass Sie an beruflichen oder auch nicht beruflichen Events teilnehmen. Cocktails, Frühstücke, After-Works, Light-Lunches oder Konferenzen werden Ihre Chancen erhöhen, neue Leute aus anderen Branchen zu treffen.

Vergessen Sie nicht die Wichtigkeit der digitalen Medien. LinkedIn oder XING werden wichtige Instrumente Ihrer Kommunikation. Diese beruflichen Netzwerke werden es Ihnen ermöglichen, neue Horizonte zu entdecken, dadurch, dass Sie sich mit Kollegen austauschen können, die Ihre Interessen teilen. Dies wird Ihnen bei der Suche eines neuen Jobs vielleicht nicht entscheidend helfen, ist aber nicht außer Acht zu lassen.

Bereiten Sie sich vor, indem Sie:

  • ihren Werdegang (CV) wieder aufgreifen.
  • Kontakte zu spezialisierten Personalberatern pflegen, um die Arbeitsmarktlage in Ihrer Branche zu kennen.
  • die aktuelle Papier- oder Online-Wirtschaftspresse lesen.

Geschäftsführer zu sein und zwar sobald man bestellt wird, bedeutet, unterschiedliche Risiken vorauszuahnen, damit man die Folgen später nicht erleiden muss.

Um Sie dabei zu unterstützen, entwickelte VISCONTI eine Begleitmethodik, die Ihnen einen wohlwollenden Austausch über alle Themen, die Sie beschäftigen, ermöglicht.

Gerade weil wir der Überzeugung sind, dass der Geschäftsführer inmitten der Leistung seines Unternehmens ist, dass wir ihm dabei helfen, sein ganzes Potenzial freizusetzen. Es gibt kein vorbestimmtes Schicksal, sondern nur neue Chancen, die es zu ergreifen gilt.

Von Michel LANFRANCA und Charles UPCHURCH, Executive Coaches bei VISCONTI

VISCONTI news

26/06/2017

Geschäftsführer, was tun, wenn Ihr Job gefährdet wird?

Wir leben in einer Welt, in der die Firmen-Performance kontinuierlich gemessen wird und Entscheidungen oft von kurzfristigen Zielen getrieben werden.

Weitere Informationen
25/06/2017

Mehr als 800 Jahre Management-Erfahrung – Wie geht das ?

VISCONTI ist eine Partnerschaft von mehr als 40 ehemaligen Geschäftsführern, Vorständen und Unternehmern, die durchschnittlich mehr als 20 Jahre in

Weitere Informationen
02/06/2017

“Onboarding” is the future….

Ein aktueller Artikel im Handelsblatt zeigt wie hilfreich und effektiv das Onboarding durch einen erfahrenen Executive Coach für das Unternehmen

Weitere Informationen
23/05/2017

Nach vorne irren – das “neue Consulting” bedeutet mehr Business Coaching….

Monatelange Projekte mit hohem Personal-aufwand am Stück passen nicht mehr in diese Zeit. Hunderte Seiten Powerpoint mit Bullshit sind out.

Weitere Informationen
12/05/2017

Executive Coaching mit VISCONTI….

… gibt Ihnen den Raum und die Möglichkeit, sich Angstfrei und losgelöst mit einem erfahrenen Gesprächspartner auf Augenhöhe diskret und vertraulich

Weitere Informationen
12/05/2017

08. Juni und 13. Juli 2017: Zeitmanagement und DESIGN Thinking

AFTERWORK #3: Thema:  „Projektmanagement aus Sicht der Geschäftsführung“ Wann:  Donnerstag, den 8. Juni 2017 von 18:00 bis 20:00 Uhr Wo: 

Weitere Informationen
06/05/2017

Der Widerspruch als Antrieb für Innovation / If there is a choice between 2 things – take both….

Dort, wo im Konflikt stehende Zielsetzungen aufeinandertreffen, wird oft der Mittelweg eingeschlagen. Das ist falsch bzw. nicht optimal, denn nur

Weitere Informationen
13/07/2016

Allein unter Managern – warum Partnerschaften in der Businesswelt wichtiger denn je sind…

Der Erfolg von Führungskräften wird in unserer modernen und aktiven Geschäftswelt oft anhand von Umsatzzahlen, Wachstumsraten oder anderen zählbaren Größen

Weitere Informationen
21/06/2016

Nur Bares ist Wahres – gilt das auch heute noch für die Motivation von Mitarbeitern?

Viele Führungskräfte glauben auch heute noch, dass Mitarbeiter bessere Arbeitsergebnisse erzielen, wenn sie mehr Lohn / Gehalt erhalten oder überdies

Weitere Informationen
09/05/2016

Die digitale Transformation des Unternehmens

Es ist unmöglich für einen Geschäftsführer, nicht über die digitale Transformation seines Unternehmens nachzudenken. Jeder spricht darüber, vieles wurde schon

Weitere Informationen

Ich möchte von einem VISCONTI Coach begleitet und herausgefordert werden !